Zu viel für diese Welt. Wege aus der doppelten Überbevölkerung

(Reiner Klingholz, Edition Körper 2021) Wie kann die Klima- und die ökologische Katastrophe in einer Welt mit 8 – 10 Milliarden Erdbewohnern verhindert werden? Wie wichtig ist das Bevölkerungswachstum bei der Bewältigung der Klimakrise überhaupt? Was treibt unsere ökologische Krise eigentlich mehr, Bevölkerungswachstum in (noch) unterentwickelten Ländern oder Wirtschaftswachstum in entwickelten und Schwellenländern? Welche Pfade … Weiterlesen

Handbuch Klimaschutz – Wie Deutschland das 1,5-Grad-Ziel einhalten kann: Basiswissen, Fakten, Maßnahmen

(Mehr Demokratie e.V. (Hrsg.), Bürger Begehren Klimaschutz (Hrsg.), Oekom Verlag 2020) Das Buch vermittelt auf knapp 100 Seiten mit anschaulichen Grafiken in leicht-verständlicher Weise Wissen zum Klimawandel und was dagegen getan werden muss. Dabei wird sowohl beleuchtet was auf (inter)-nationaler, politischer Ebene geschehen muss, als auch was jede:r einzelne zum Klimaschutz beitragen kann und wo … Weiterlesen

Das Klimaparadox: Warum wir lieber im Chaos versinken, als das Klima zu schützen

(Peter Carstens, Rivaverlag 2020) Der Autor beschreibt in seinem Buch das Ausmaß der Klimakatastrophe und mit welchen Auswirkungen die Menschen in den nächsten Jahrzehnten rechnen müssen. Er geht der Frage nach, weshalb die Diskrepanz zwischen diesem Wissen und dem Handeln der Politik aber auch jedes einzelnen immer größer wird, obwohl jeder bereits von den Auswirkungen … Weiterlesen

All you need is less. Eine Kultur des Genug aus ökonomischer und buddhistischer Sicht

(Manfred Folkers/Niko Paech, Oekom Verlag 2020) Die beiden Autoren legen überzeugend dar, dass eine „Kultur des Genug“ nichts mit Genügsamkeit zu tun hat, sondern gerade Voraussetzung für das wirkliche Erleben von Genuss ist. Hierbei argumentiert der eine Autor als Ökonom, während der Andere sich aus der spirituellen Sicht als Buddhist dem Thema nähert. Beide sind … Weiterlesen

Das Märchen vom grünen Wachstum

(Bruno Kern. Rotpunktverlag, 2019) Um die Klimakrise abzufedern brauchen wir eine Wirtschaft ohne Wachstumszwang, mit Gemeinwohlorientierung, einer neuen Werteordnung für die Gesellschaft und Konsumverzicht. Wie wir das noch erreichen können, stellt Bruno Kern in seinem Buch „Das Märchen vom grünen Wachstum“ dar. Seine Forderungen umfassen viele Punkte in Wirtschaft und Gesellschaft. Dazu gehört eine Abrüstung … Weiterlesen

Das Fahrrad. Eine Kulturgeschichte

(Hans-Erhard Lessing. Verlag Klett-Cotta, 2017) Heute stellen wir mal ein Buch vor, welches nicht mit Tipps und Tricks zum Thema Nachhaltigkeit gespickt ist, aber welches trotz allem wunderbar dazu passt. In Hans-Erhard Lessings Fahrrad-Buch wird die Entwicklungsgeschichte einer der genialsten Erfindungen der Menschheitsgeschichte geschildert. Detailreich und mit enormem Faktenwissen berichtet Lessing von den ersten wörtlich … Weiterlesen

Müll. Alles über die lästigste Sache der Welt

(Gerda Raidt. Verlag Beltz & Gelberg, 2019) Zu mehr Klimaschutz und nachhaltigem Handeln fordert die junge Generation uns alle auf, und das natürlich völlig zurecht. Genau so wichtig ist es aber auch, dass schon die Jüngsten lernen, welche Verantwortung sie später mal selbst tragen müssen. Deshalb habe ich diesmal ein Buch ausgewählt, welches speziell für … Weiterlesen

Das Klimabuch. Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken

(Esther Gonstalla. Oekom Verlag, 2019) Die Autorin beschreibt auf 50 anschaulichen Grafiken, womit wir es beim Klimawandel sowohl aus globaler als auch regionaler Sicht zu tun haben. Sie benennt und quantifiziert sowohl dessen Ursachen als auch die Auswirkungen und mögliche Lösungsansätze. Das Buch liefert dabei nicht nur notwendige Zahlen, Daten und Fakten, sondern stellt auch … Weiterlesen

Wunderpflanze gegen Klimakrise entdeckt: Der Baum!

(Felix Finkbeiner & Plant-for-the-Planet. Komplett-Media Verlag, 2019) Wow, der Stoff dieses Buchs wäre ein guter Roman – wenn er nicht schon Realität wäre! Beeindruckt vom Engagement einer afrikanischen Umweltaktivistin und Friedensnobelpreisträgerin hält ein neunjähriger Viertklässler ein Schulreferat und begeistert seine Klasse dafür, nach ihrem Vorbild so viele Bäume wie möglich zu pflanzen, um das Klima … Weiterlesen

Paulas Reise oder: Wie ein Huhn uns zu Klimaschützern machte

(Jana Steingässer. Verlag Friedrich Oetinger, 2019) Das Buch erzählt aus der Perspektive der zwölfjährigen Paula eine Reise rund um die Welt und was eine Heranwachsende dabei über den Klimawandel lernt. Die Eltern sind Journalisten und nehmen die Familie auf ihren Reisen zu den verschiedenen Kontinenten mit. Paula erfährt dabei, wie sich der Klimawandel in den … Weiterlesen