Es wird wieder entd(r)eckt!

Dich stört es, dass in unserem schönen Rodgau die Rad- und Gehwege, die Grünflächen, öffentliche Plätze und die Landschaft vermüllt sind? Du könntest dich stundenlang darüber aufregen, wie unachtsam doch andere Menschen sind? Aufregen bringt nix. Mach was! Durch unsere regelmäßigen Müllsammelaktionen immer am dritten Samstag im Monat wollen wir Rodgau wieder schöner machen und … Weiterlesen

Nachhaltige Fragen an die Bürgermeisterkandidaten 2021

Am 26. September findet die Bürgermeisterwahl in Rodgau statt. Wir als Initiative fragen uns – um bei der Wahl unsere Stimme dem für uns passenden Kandidaten zu geben – welche Vorstellungen einer nachhaltigen Stadtentwicklung der jeweilige Kandidat wohl anstrebt. Um dies in Erfahrung zu bringen haben wir anhand einer internen Abstimmung ermittelt, welche Themen unsere … Weiterlesen

Endlich wieder „Rodgau entd(r)ecken“!

Am Samstag den 26.06. wurde nach langer Corona-Zwangspause wieder ein kleiner Teil Rodgaus durch Mitglieder*innen der Nachhaltigkeits-Initiative Rodgau und einigen freiwilligen Helfer*innen vom Müll befreit. Gesammelt wurde in Nieder-Roden rund um den Bahnhof und entlang der Bahnstrecke Richtung Dudenhofen. Bei strahlendem Sonnenschein haben sich 10 Teilnehmer*innen vor der Gaststätte mauds eingefunden. Mit Handschuhen, Eimern und … Weiterlesen

Beim Stadtradeln 0,8 Tonnen CO2 eingespart

Wie bereits im vergangenen Jahr nahm auch 2021 die Stadt Rodgau an der Aktion Stadtradeln teil. Laut Veranstalter ist STADTRADELN eine nach Nürnberger Vorbild weiterentwickelte Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem rund 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag … Weiterlesen

Wir planen ein Wunsch-Radwegenetz für Rodgau

Zusammen mit dem ADFC Rodgau und einigen radaffinen Lokalpolitiker:innen haben wir ein spannendes Projekt gestartet: In den nächsten Wochen erarbeiten wir im Rahmen eines Mapathon* ein Wunsch-Radwegenetz für Rodgau, welches wir auf einem virtuellen Stadtplan skizzieren werden. Bei dem Projekt Mapathon, welches vom ADFC ausgerufen wurde, geht es nicht um die bestehende Radwege-Infrastruktur in Rodgau, sondern … Weiterlesen

Rodgau, eine Stadt baut auf erneuerbare Energie

Um eine Klimakatastrophe abzuwenden ist es erforderlich, die Erwärmung der Atmosphäre bei 1,5 bis 2 Grad zu stoppen. Dazu ist die vollständige Abkehr von fossilen Energieträgern in der Industrie, der Mobilität sowie der Strom- und Wärmeversorgung bis 2050, besser noch bis 2040, geboten. Wir Rodgauer:innen können auch einen Beitrag dazu leisten. Erneuerbare Energien sind notwendig, um … Weiterlesen

Nachhaltige Fragen an die Rodgauer Parteien im Rahmen der Kommunalwahl 2021

Am 14. März findet die Kommunalwahl in Rodgau statt. Wir als Initiative haben uns gefragt – um bei der Wahl unser Kreuz an der für uns richtigen Stelle zu setzen – welche nachhaltigen Veränderungen die verschiedenen Rodgauer Parteien wohl anstreben. Um dies in Erfahrung zu bringen haben wir anhand einer internen Abstimmung ermittelt, welche Themen … Weiterlesen

Aktion gegen falsch parkende Autos – Die Dritte

In diesem Jahr wurden wir zum dritten Mal gegen falsch parkende Autos aktiv: Am Samstag (10.10.2020) verteilten wir in Weiskirchen wieder Negativ-Kärtchen für auf dem Gehweg parkende Autos und Positiv-Kärtchen für Autos, die auf der Straße parkten. Der Grund für unsere Aktion ist, dass jeder zu irgendeiner Zeit zu Fuß unterwegs ist: Sei es als Spaziergänger*in, … Weiterlesen

Beim Stadtradeln 0,8 Tonnen CO2 eingespart

Wie bereits im vergangenen Jahr nahm auch 2020 die Stadt Rodgau an der Aktion Stadtradeln teil. Laut Veranstalter ist STADTRADELN eine nach Nürnberger Vorbild weiterentwickelte Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem rund 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. Ziel der Kampagne ist es, einen … Weiterlesen

Fahrräder im Straßenverkehr mit dem erforderlichen Abstand überholen

Am vergangenen Samstag machten wir mit einer Radtour von Weiskirchen bis nach Nieder-Roden auf das richtige Überholen von Fahrradfahrer*innen im Straßenverkehr aufmerksam: Hierzu schnallten wir uns Poolnudeln auf den Gepäckträger, da Autos laut StVO §5 (4) beim Überholen zu Radfahrenden innerorts 1,5 m Abstand einhalten müssen. Und genau so lang sind Poolnudeln. Leider zeigt sich … Weiterlesen